WHA:

Gestern abends war unser WHA-Team zu Gast in der Primelgasse in Wr. Neustadt. Auf das erste Tor musste man gute zwei Minuten warten.

Doch dann traf unsere Aufbauspielerin Birgit Wagner das 1:0. Schon im Gegenangriff ist es den Gastgeberinnen gelungen ebenso das erste Tor zu schießen. Darauf folgten zwei 7-Meter und eine Zeitstrafe gegen unser Team. Ab diesem Zeitpunkt gelingt es den Wr. Neustädterinnen mit zwei Toren in Führung zu gehen. Leider konnten die St. Pöltnerinnen diesmal ihre Chancen nicht ganz so gut verwerten, daher war es für die Gasgeberinnen nicht allzu schwer sich abzusetzen. In der Halbzeit gab es bereits einen Spielstand von 15:7 für die Heimmannschaft.

Auch die zweite Halbzeit startet nicht so wie besprochen und gewollt. Das mannschaftsinterne Ziel war es wieder näher an die Gegner ran zu kommen und den Spielstand etwas zu differenzieren. Leider ging dieser Plan nicht auf und nach kurzer Zeit erhöhte sich der Torabstand rapide. Im Endeffekt gewannen die Wr. Neustädterinnen gegen unser WHA Team mit 14 Toren Unterschied (33:19).

Tripkovic, Hauer S.; Laimer (1), Parzer (3), Schmölz (3), Schlögl, Hollaus (1), Panzer, Salfinger, Felsberger (2), Mayer (3), Wagner (4), Berger (2), Hintermeier; Majetic S.;

 

 

WHA U18:

Am Anfang waren die Gegner schnell mit 3:0 in Führung, doch nach 6 Minuten Spielzeit schaffte es unser Team mit 3:3 auszugleichen. Danach blieben die Gegner immer mit ein paar Toren in Führung. Halbzeitstand: 20:17 für die Gegner.

 

Auch in der zweiten Halbzeit konnten wir die Tore nicht mehr aufholen und wir verloren das Spiel mit 42:33.