WHA:

Gestern traf unser WHA Team auf die Mannschaft von Stockerau. Unser Kader war etwas minimiert wegen drei verletzten Spielerinnen.


In die erste Halbzeit starteten unsere Mädls super in das Spiel. Auch die junge Torfrau, Stephanie Hauer, hat gute Bälle abgewehrt. In den ersten 30 Minuten führte unser Team durchwegs. Es gab einen Halbzeitstand von 14:16 für die St. Pöltnerinnen.
Leider startete unser Team etwas geschwächt und unkonzentriert in die 2. Halbzeit. Bald übernahm das Heimteam die Führung. Die ersten paar Minuten dieser Halbzeit war sehr spannend. In der Folge konnten sich die Stockerauerinnen immer weiter absetzen und nach 60 gespielten Minuten gab es einen Endstand von 33:27.

Hauer, Pfeffel; Laimer (1), Parzer (2), Schmölz (4), Schlögl (3), Hollaus (1), Felsberger (9), Mayer, Wagner (6), Panzer, Hintermeier, Majetic S. (1)

WHA U18:

In den ersten 15 Minuten war das Team mit einem Spielstand von 1:15 in Führung. Nach diesem fulminanten Start ließen die Mädls nicht locker und gingen mit einem Halbzeitstand von 7:20 in die Pause.
In der zweiten Hälfte spielte das Team mit hohem Tempo weiter, es gelang unter anderem viele Gegenstoßtore zu erzielen. Letztendlich besiegte die junge Mannschaft die Gegner aus Stockerau mit 19:41.

Pfeffel; Wechselberger (6), Mada (4), Betz (5), Hörhann (5), Martinovic (2), Hollaus (6), Eigner R. (3), Begovic (7),
Majetic S. (3);