Am Samstag hatte die U10 das Turnier in Gänserndorf. Fotos.

Das erste Spiel wurde gegen die Heimmannschaft ausgetragen. Durch zu unkonzentrierte Würfe und fehlendes Tempo konnte dieses  Spiel leider nicht gewonnen werden und endete 8:19 (3:8) Hinterhofer (2), Hofstetter, Hoxha, Joichl, Mader (1), Radovan, Schwab (1), Skulj (3), Wagner (1)

Im zweiten Spiel traf die U10 auf Hollabrunn und konnte eine deutlich bessere Leistung zeigen. Es wurde mit viel mehr Tempo gespielt und aus dieser Begegnung konnte ein Punkt erkämpft wersen. Das Spiel endete  18:18 (9:8) Hinterhofer (3), Hofstetter (1), Hoxha (1), Joichl, Mader (2), Postl, Radovan (3), Schwab (1), Skulj (6), Wagner  (1)