Ein Sieg und eine Niederlage
Fotos findet ihr hier

Im ersten Spiel mussten wir gegen die blitzschnellen Mädchen aus Vöslau antreten. Unsere taktische Vorgabe :"Zuerst laufen, dann denken" muss noch in "man kann auch während des schnellen Laufens denken" umgewandelt werden - danke an Lea für den Hinweis!
Also: die Vöslauerinnen waren schneller als wir, schalteten rasch von der Abwehr in den Angriff um, setzten uns ständig unter Druck, verteidigten sehr konsequent und haben eine sehr gute Torfrau. Das Ergebnis steht zum Glück noch nicht im SIS, wir breiten den Mantel des Schweigens darüber. Positiv die schön herausgespielten Torchancen für Azra und Lea, Yagmurs Einsatz als Torfrau, die Spielerinnen konnten viele verschiedene Positionen ausprobieren und kämpften bis zum Schluss.

Das zweite Spiel gegen Wr. Neustadt sollte eigentlich ausgeglichenener sein, doch zur Pause stand es 8:4 für die Gegnerinnen. In der zweiten Halbzeit war Bianka ein starker Rückhalt im Tor, Yagmur startete die Aufholjagd mit 2 Toren, entscheidend waren aber Martinas 5! Tore zum 11:12. Den Schlusspunkt zum 12:13 setzte Lea und so konnte das Jahr 2015 mit einem Sieg beendet werden.