Fotos vom Spieltag in Perchtoldsdorf
UNION St. Pölten gegen UNION Raiffeisenbank Gänserndorf 10:9 (6:3)
Grafik; Kranawetter, Starkl, Karslioglu, Thallauer, Dinc (7), Dhib (1), Maticevic (2), Trubarac, Tichy
Roxcel Handball Tulln gegen UNION St. Pölten 7:21 (1:9)
Kranawetter; Starkl, Karslioglu, Thallauer (4), Dinc (7), Dhib, Maticevic (2), Trubarac, Tichy (1), Grafik (7)
Fotos folgen

Trotz der Ausfälle von Lea, Bianka, Vici und Nikolina erkämpfte unser U10 Team beim Turnier in Perchtoldsdorf zwei Siege und rückte somit auf den 4. Tabellenplazt vor.

Im ersten Spiel gegen Gänserndorf hatten wir den Sieg vor allem Ingrid im Tor zu verdanken. Sie hielt auch fast unhaltbare Bälle und so hatten wir in der 19. Spielminute einen anscheinend sicheren 5 Tore Vorsprung. Ein paar Unaufmerksamkeiten sorgten noch für Spannung.  Gänserndorf startete 5 Minuten vor Schluss eine Aufholjagd, doch Ingrid hielt einen Siebenmeter und nach dem Anschlusstreffer von Gänserndorf 27 Sekunden vor Spielende beruhigte Martina das Spiel und wir konnten als Sieger vom Platz gehen.

Das zweite Spiel gegen den UHC Tulln war wieder Erwarten von Beginn an eine klare Angelegenehit, da die Tullnerinnen keine Wechselspielerin hatten. Martina, Ingrid und Emma wechselten sich im Tor ab, es konnten alle Spielerinnen zeigen, was sie gelernt hatten.

Jetzt haben wir leider wieder eine lange Pause bis 9.4. - ich freue mich schon auf die nächsten Spiele und hoffe, dass alle fleißig weiter trainieren!