Wir trauern um unsere Spielerin, Trainerin, Tochter, Schwester, Freundin und Teamkollegin, Astrid Brandstätter, die am Montag den Kampf gegen ihre schwere Krankheit verloren hat.

 

Astrid, du warst ein unbeschreiblich großartiger Mensch. Daher fällt es uns so schwer, dir in einem kurzen Beitrag gerecht zu werden. Wir als Verein verlieren eine sehr talentierte Spielerin und eine geduldige, fröhliche Trainerin.  Doch für uns warst du mehr als das: Mit deinem ungebrochenen Optimismus, deiner unglaublichen Kraft und deiner einzigartigen Persönlichkeit hast du in unseren Herzen Spuren hinterlassen. Dort wirst du immer einen besonderen Platz haben.

Du bist nicht mehr da, wo du warst – aber du bist überall, wo wir sind.

Unsere Gedanken sind in dieser schweren Zeit bei Astrids Familie. Außerdem möchten wir uns bei allen bedanken, die Astrid und ihren Angehörigen in den letzten Monaten zur Seite gestanden sind.

Das Begräbnis findet am Freitag, dem 5.9. um 15:00 in der Aufbahrungshalle in Spratzern statt. Im Namen der Familie möchten wir darum bitten, von Kranzspenden abzusehen und stattdessen vor Ort für den Verein „Leben spenden KMT“ zu spenden1. Außerdem wird ersucht, in normaler Alltagskleidung zu erscheinen. 

1Spendenkonto: Raiffeisenbank Bruck/Leitha, IBAN: AT95 3207 3099 0011 5022;